Willkommen auf der Seite des AFD Kreisverbands Günzburg
Wir sind ein stark wachsender und aktiver Kreisverband in Günzburg. Mit regelmäßigen Mitgliederversammlungen, Bürgerdialogen und Aktionen sind wir nahe am aktuellen politischen und gesellschaftlichen Geschehen und überzeugen zunehmend mehr Bürger. Wir sind der Stachel im Fleisch der angeschlagenen CSU. 
Letzte Aktualisierung: 27.05.2024

Volles Haus beim Bürgerdialog In Ettenbeuren

Trotz massiven AfD-Bashings in fast allen Medien war die Gaststätte zum letzten Heller bis auf den letzten Platz voll besetzt. Rund 100 Interessenten erschienen zum Bürgerdialog am 26.05.2024 in Ettenbeuren. Der Referent Andreas Meyer, der übrigens der einzige schwäbische Kandidat für das EU-Parlament ist, berichtete über die Aktivitäten von EU-Parlament und Kommission und wie diese sich in naher Zukunft auf die Bürger insbesondere in Deutschland auswirken werden. Die CO2-Steuer wird weiter erhöht. Der Einbau von Ölheizungen Neubauten ist jetzt schon untersagt. Holz soll nicht mehr als nachwachsender Rohstoff gelten. Sämtlich Gebäude in der EU sollen wärmetechnisch saniert werden, was letztendlich eine Enteignung durch die Hintertür darstellt. Verbrennungsmotoren sollen ab 2035 verboten werden und vieles mehr ... Es besteht überhaupt keine Planungssicherheit für Unternehmen, die ständig mit neuen Regelungen konfrontiert werden. EU-Kommissarin von der Leyen ist Chefin von über 40.000 Mitarbeitern, die Regelungen über sämtliche Regionen der EU treffen, ohne jemals dort gewesen zu sein. Gerd Mannes sprach über die Auswirkungen der EU-Beschlüsse in der Region bis hinunter zu den Gemeinden, die sich gegen die Regelungswut der EU faktisch nicht wehren können. Die Idee, Asylbewerber in Günzburg zu gemeinnütziger Arbeit heranzuziehen, ist eine Idee der AfD-Fraktion des Kreistages Günzburg. Im Landkreis Günzburg leben übrigens 100 Personen, die ausreisepflichtig sind und es werden ständig mehr. 

Schließlich berichtete Gerd Mannes über den Wankelmut des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder. Er verlas eine lange Liste mit Meinungsänderungen von Söder über viele Jahre.

Beide Referenten erhielten zahlreichen Beifall vom Publikum. In der anschließenden Fragerunde/Diskussionsrunde zeigte sich erwartungsgemäß, wie schlecht die Stimmung der Bevölkerung gegenüber den Regierenden ist. Nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung wurde noch lange weiterdiskutiert.



Am Sonntag, 26.05.24 findet ab 10.30 Uhr (Einlass ab 10.30 Uhr) eine Veranstaltung mit Andreas Mayer, unseres einzigen schwäbischen Kandidaten zur EU-Wahl, in der Gaststätte Zum letzten Heller, Burgauer Str. 17 89358 Ettenbeuren statt. Andreas Mayer arbeitet in der AfD Fraktion im EU Parlament und wird über die Arbeit unserer Fraktion dort berichten. Er wird auch das AfD Programm vorstellen

Info-Stände

Am Freitag, 24.05.24  ab 10.00 bis ca. 12.00 Uhr in 86381 Krumbach Bereich Markplatz Wochenmarkt.

Wer möchte, der kann sich gerne informieren. Gerne auch mit Freunden, Bekannten und Verwandte.

 

Gute Stimmung beim Info-Stand am 11 Mai in Günzburg!


Hohe Beteiligung beim Bürgerdialog in Thannhausen



Buchtipps

Der neue Lausen - "Die Untersuchung"Drei Jahre Ausnahmezustand: Ein wegweisendes Gespräch mit künstlicher Intelligenz. In der Coronazeit sind tiefe Gräben in der Gesellschaft entstanden, auch mitten durch Familien und Freundschaften. Mit diesem Buch wollen Ulrike und Tom Lausen das Entzweiende untersuchen. Sie treten mit ausgewählten Fragen an die künstliche Intelligenz heran und hinterfragen die Antworten. Die KI wird zum Mediator und reagiert auch auf ketzerische Fragen ohne Emotionen. Den Autoren geht es darum: Nun ist es Zeit für Verstehen, für Annäherung und Rückkehr zur Normalität.

ISBN: 9783982584805

Verlag: Achgut-Edition

240 Seiten

14. April 2024

24,40 €